Außergewöhnlich schönes Renditeobjekt mit kulturhistorischem Wert in Meißen

Herrschaftlicher Wohnsitz, außergewöhnlicher Geschäfts- und Tagungsort: Dieses Objekt bietet viele Möglichkeiten für Anspruchsvolle aus aller Welt!

Ein architektonisches Kleinod in Meißen, gelegen an einem kleinen Platz, vis á vis von Frauenkirche, Tuchmachertor und dem Romantikhotel am Markt.

Zum Verkauf steht das historische Gebäudeensemble An der Frauenkirche/Rosengasse/Webergasse in 01662 Meißen.

Es besteht aus drei Gebäudeteilen auf einem 675 m² großen Grundstück. Der Kopfbau mit wunderschönem Giebel ist ein Renaissancebau und bekannt als "Bahrmannsches Brauhaus". Damit verbunden sind zwei Wohhäuser späteren Baujahres, deren Eingänge sich in der Rosengasse und in der Webergasse befinden.

Einst - im Mittelalter wurde hier Bier gebraut. Später wurde der repräsentative Kopfbau von der Stadtverwaltung genutzt. Er beherbergte bis die umfassende Sanierung des Rathauses abgeschlossen war das Standesamt und das Tourismusbüro der Stadt Meißen.

Das Objekt befindet sich im touristischen Zentrum der weltweit bekannten schönen Stadt Meißen. Stadtführungen starten meist hier. Die Meißner Altstadt ist ein Flächendenkmal.

Berühmt ist Meißen durch Dom und Albrechtsburg, die schöne Lage am Fluss Elbe mit historischen Weinbergen und vor allem durch die Porzellanmanufaktur Meißen. In Meißen wird seit 1708 Porzellan hergestellt, ein Prestigeprojekt des kunstsinnigen Königs und Kurfürsten August des Starken, der in Dresden prunkvoll residierte. Heute ist die Porzellanmaufaktur Meißen ob der jahrhunderte langen Tradition einer von drei Staatsbetrieben des Freistaates Sachsen. Er zieht alljährlich Besucher und Künstler aus aller Welt an. Die Stadt Meißen mit ihren mittelalterlichen Strukturen hat Flair und Lebensqualität.

Meißen ist etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt. Man fährt die B6 immer an der Elbe entlang. Der parallel verlaufende Elbradweg mit vielen Ausflugsgaststätten ist bei Alt und Jung sehr beliebt. Die Meißner Altstadt hat einen S-Bahn-Haltepunkt. Die Bahnen fahren im 20 Minuten-Takt nach Dresden und zurück.

Nutzfläche

Das Gebäudeensemble verfügt über eine Gesamtnutzfläche von 1.192,44 m², die sich wie folgt aufteilt:

Renaissancehaus (Kopfbau): ca. 446 m², zzgl. ca. 112 m² Keller und ca. 84 m² Dachboden

Wohnhaus Rosengasse: ca. 279 m² mit 6 Wohnungen auf 3 Etagen

Wohnhaus Webergasse: ca. 467 m² mit 6 Wohnungen auf 3 Etagen

Das Renaissancehaus   ist leer stehend und bedarf der Modernisierung in Abstimmung mit der unteren Denkmalschutzbehörde beim Landkreis Meißen.

Die Wohnungen in den Nebengebäuden sind bis auf eine Wohnung saniert und vermietet. Der aktuelle Mietertrag beläuft sich auf 41.976 € p.a.

Ausstattung

Die Beheizung des Kopfbaus und der anschließenden beiden Wohnhäuser erfolgt durch eine gemeinsame Gasheizungsanlage inkl. Warmwasserbereitung.

Eine Wohnung hat einen Balkon mit Blick in die Schlossergasse.  Eine weitere Wohnung im 1.OG hat eine Terrasse im Innenhof des Objektes.

Zu den Wohnungen gehört jeweils eine Bodenkammer. Mit Eingang Webergasse können im Erdgeschoss Fahrräder, Mopeds und Kinderwagen komfortabel abgestellt werden.

Konditionen

Preis           549,58 €/m²

Istmiete       33.696 €

Sollmiete      45.216 €

Kaufpreis      655.100 €

Rendite         6,90 %

Preis ohne MwSt.

Käufer-Maklerprovision   7,14 % inkl. 19% MwSt.

Es bestehen öffentliche und steuerliche Fördermöglichkeiten, zB. nach § 7i EstG, aus dem städtebaulichen Sanierungsprogramm "Altstadt Meißen" und aus Denkmalschutzprogrammen.

Weiter Informationen erhalten Sie persönlich.

Hinweis: Fehlende Angaben zum Energieausweis gemäß Energiesparverordnung 2014 (EnEV) begrünsen sich durch Nichtangabepflicht bei DEnkmalschutzobejkten, Grundstücken, nichtheizbaren Immobilien und wurden trotz Aufforderung gegenüber dem Auftraggeber nicht zur Verfügung gestellt.

Haftungsausschluss: trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern und Informationen übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben, ebenso wenig für die Lieferfähigkeit des Angebotes bei Vermietung bzw. Verkauf.



Zurück

Ihre Anfrage für Außergewöhnlich schönes Renditeobjekt mit kulturhistorischem Wert in Meißen